Sandra Schäfer

Lehrkraft für besondere Aufgaben
Künstlerisch-mediale Praxis und Theorie
Jg. 1970 | Studium der Freien Kunst sowie Politikwissenschaften, Universität Kassel. Studium der Freien Kunst, Slade School of Fine Arts, University College London. Postgraduiertenstudium Medienkunst/ Film, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Fellow Artist am Research Centre for Transnational Art, Identity and Nation (TrAIN) an der University of the Arts in London. 2013 Professoraler Lehrauftrag, Hochschule für bildende Künste, Hamburg. Seit 2013 künstlerischer PhD zu Militanten Bildpolitiken, Hfbk Hamburg. Coach am Dutch Art Institute Arnheim. Ihre Arbeiten wurden unter anderem auf der Berlinale, in Depo, Istanbul; mumok , Wien; La Virreina, Barcelona; National Gallery of Art, Vilnius; Camera Austria, Graz; Haus der Kulturen der Welt, Berlin; neue Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin; Zentrum für Kunst und Medientechnologien (ZKM), Karlsruhe gezeigt. | Arbeitsschwerpunkte: Die Rolle von Medien in den Herstellungsprozessen von Raum, Geschichte und Bildpolitiken, Feminismus, dokumentarische Arbeitsformen, Postkolonialismus, Dekolonialisierung, Militante Bildpolitiken, künstlerisches Forschen.

Kontakt
eMail: sschae25@uni-koeln.de
web: http://www.mazefilm.de
uni-home: https://www.hf.uni-koeln.de/32673

Ansprechpartnerin Intermedia
Verantwortlich für das Ergänzungsmodul (Praktikum)