Archiv für den Autor: Christian Noll

MUSIKVIDEO-Präsentation durch Intermedia-Studierende am 19.06.2017 – Kurs Niclas Stockel

Montag, 19. Juni 2017 // 18:00 Uhr
Theaterraum R 2.212 // Institut für Kunst und Kunsttheorie //
Block B  // Gronewaldstraße 2 // Köln

Die am 19.06. hör- und sehbaren Musikvideo-Projekte entstanden im zurückliegenden Wintersemester im Anschluss an das Seminar „Musikvideo 2: Videoclip-Produktion in der Praxis“ unter der Leitung von Niclas Stockel.

In unterschiedlichsten Formen präsentieren sich die Musikvideo-Arbeiten: Performance, Tanz-Choreografien, Experimentelles, Narratives sowie Animationen werden zu sehen sein. Die Studierenden haben selbständig Konzepte und Ideen erarbeitet sowie Bild- und Tonmaterial größtenteils eigens generiert, gestaltet und zusammengesetzt.

Alle Interessierten sind herzlich zur Präsentation eingeladen!

Medienjournalismus-Seminar des Grimme-Instituts: Bewerbungen bis 28.04. möglich

Das Grimme-Institut bietet vom 11.-14.07.2017 das Seminar ‚Über Medien informieren. Qualifizierung für den Medienjournalismus‘ an. Interessierte können sich noch bis 28.04. auf einen der maximal 15 Plätze bewerben.

Weitere Infos im hier verfügbaren PDF sowie unter http://www.grimme-akademie.de/fortbildung/medienjournalismus/.

Einreichungen zum Grimme Online Award 2017 bis Mitte März – Präsentation der Nominierten an der Uni Köln am 2. Mai

[Foto: Michael Schwertel]

Längst ist die Zahl der Einreichungen beim Grimme Online Award dreistellig, bis zum 15. März können und sollten es aber noch eine ganze Menge mehr werden – dann ist Einreichungsschluss. Die Mühe lohnt: Unter allen Nutzer*innen, die einen gültigen Vorschlag für den Grimme Online Award einreichen, werden zwei hochwertige Samsung-Tablets verlost.

Unterdessen hat auch die siebenköpfige Nominierungskommission ihre Arbeit aufgenommen und wählt die besten Beiträge in den vier Wettbewerbskategorien aus: Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial. Die Journalistin und Aktivistin Kübra Gümüşay, deren Blog „Ein-Fremdwoerterbuch.com“ 2011 für den Grimme Online Award nominiert war und die erstmals selbst Mitglied der Nominierungskommission ist, freut sich:
„Hass und Hetze im Netz haben in den vergangenen Monaten die Diskussionen über das Internet dominiert – das kann einem die Lust am Engagement nehmen. Aber die vielen Einreichungen und
Weiterlesen

Projektpräsentation am 19.04.2016: Planung & Gestaltung medienpädagogischer Veranstaltungen

06_BlogankuuendigungOrt & Zeit:
Di. 19.04.2016
18:00 – 20:00 Uhr
Labor für Kunst und Forschung | Dürener Str. 89

Am 19.04.2016 präsentieren die Teilnehmer*innen des Seminars „Planung & Gestaltung medienpädagogischer Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen“ von Jun.-Prof. Dr. Sandra Aßmann und Yannic Steffens aus dem Wintersemester 15/16 ihre Projekte im Labor für Kunst und Forschung. Im Rahmen des Seminars haben die Studierenden in 5 Kleingruppen Projektideen für medienpädagogische Veranstaltungen entwickelt und ihre Projekte mithilfe von ILIAS geplant und gestaltet. Am Präsentationstag stellen die Intermedia-Studierenden ihre Projekte zu den Themen „Games im Radio“, „Kurzfilmproduktion“, „Mediale Selbstvermarktung“, „Privatsphäre“ und „Aggressionsbewältigung bei Jugendlichen“ vor einer Jury in Form eines Statusberichts vor. Die Jury besteht aus Vertreter*innen der Medien- und Bildungslandschaft sowie der Wirtschaft und wird den Studierenden ein fundiertes Feedback dazu geben, ob ihre Projekte realisierbar sind.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen den Präsentationen beizuwohnen und mit den Projektverantwortlichen über ihre Projekte ins Gespräch zu kommen.

 

Abstimmungsbitte zum fOERder-Award 2016 – Projekt Forschungpost

hiker-984083_1920Zurzeit findet die Abstimmung zum Open Educational Resources Award 2016 statt, der von der Medienanstalt Berlin Brandenburg vergeben wird. Sabrina Pensel, unter anderem studentische Mitarbeiterin in der Mediendidaktik der Uni Köln, hat sich hierauf beworben und freut sich über Interesse und Stimmen für Ihr Projekt ‚Forschungspost’.

Zur Abstimmung geht’s hier. Projektinfos und Sabrina Pensels Video findet man an dieser Stelle. Für die Abstimmung ist eine kurze Anmeldung wichtig, mit der doppelte Stimmen vermieden werden können. Zudem geht’s hier zur Forschungspost und hier für alle, die am Forschungsprojekt selbst mitmachen wollen, zur Ausschreibung für studentische Beiträge.

Sabrina Pensels Bitte um Abstimmung möchten wir ebenfalls gerne beifügen:

„Liebe alle,
ich bewerbe mich gerade mit dem Projekt „Forschungspost“ um den OER Award 2016 (Offene Bildungsressourcen) der Medienanstalt Berlin Brandenburg. Weiterlesen

Vortrag von Sandra Hofhues am 01.12.2015: ‚Alles digital. Auch die Bildung?‘

ringvl_digitale_r_evolution_ws1516Die Ringvorlesung der Universität zu Köln steht in diesem Semester unter dem Motto „Digitale (R)evolution“. Doch wie sieht es speziell mit der „Digitalisierung“ der Bildung aus? Vor welchen Herausforderungen stehen Bildungseinrichtungen aktuell? Welche Lernprozesse werden in, mit und durch digitale Medien angeregt? Diese und weitere Fragen stellt Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues am 01.12.2015 um 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr in ihrem Vortrag zum Thema „Alles digital. Auch die Bildung?“ Alle Intermedia-Studierenden und weitere Interessierte sind herzlich eingeladen zu kommen und mit Sandra Hofhues zu diskutieren.

Weitere Infos zur Ringvorlesung gibt es hier.

»Deine 10 Minuten« auf der Next Level Conference 2015 am 03. und 04.12.2015

Next-Level-2015In diesem Jahr bietet die Next Level Conference erneut Raum für Studierende, SchülerInnen, Interessierte der Popkultur und alle, die etwas zu sagen haben: “Deine 10 Minuten” gibt Interessierten die Möglichkeit, 10 Minuten lang über ein Thema ihrer Wahl zu sprechen.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Teilnehmer ein selbst programmiertes Spiel oder einen Kurzfilm vorstellen, über ein Themenschwerpunkt der Medien- oder Gameskultur erzählen oder über ein Phänomen der Popkultur berichten möchten. Besonders jungen Menschen wird hier der Raum geboten, Themen anzusprechen, eigene Projekte vorzustellen und auf Problematiken aufmerksam zu machen. »Deine 10 Minuten« wird am Donnerstag, 3. Dezember 2015 ab 14:00 Uhr im Kino des Dortmunder U stattfinden.
Weiterlesen

Von Mosh bis Mini Playback Show – Projektpräsentation am 13.10. (Köln) und 16.10.2015 (Berlin)

MOSH_bis_Mini_Playback_web

Die Anfänge des deutschen Privatfernsehens in den 1980er und 90er Jahren werden oft mit Qualitätsverfall und Kommerzialisierung des Mediums gleichgesetzt.

Eine wichtige Säule des Programms stellte von Anfang an das Musikfernsehen dar – sowohl als Experimentierbühne für neuartige Formen des Fernsehens, und Karrieresprungbrett für deren Macher, wie auch als Triebfeder für den Aufschwung des Privatfernsehens insgesamt.

Eine Vielzahl von Musikformaten zu ganz unterschiedlichen Genres entstanden. Neben diversen Pop- und Volksmusiksendungen existierten auch Formate über Heavy-Metal („Mosh“ | RTL 1988-89), Independentmusik („Off Beat“ | Tele 5 1988-90) oder Dance („Tanz House” | Tele 5 1988-90).

Das in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin durchgeführte Seminar (Leitung: Jun.-Prof. Dr. Peter Moormann | Dr. Matthias Pasdzierny) Weiterlesen

INTERMEDIA-Erstsemesterbegrüßung WS 2015/16 am 15.09.2015

01-einf-intermedia

Liebe Intermedia-Erstsemesterstudierende des Jahrgangs 2015/16,

vonseiten der DozentInnen und der Studiengangsorganisation möchten wir Sie gerne herzlich zur Begrüßungsveranstaltung des BA Intermedia einladen.

Zeit & Ort:
am 15.09.2015 (Dienstag)
um 15:00 Uhr
in Raum H 111 im IBW-Gebäude (Herbert-Lewin-Straße 2, 50931 Köln) der Universität zu Köln

In der Veranstaltung, die ca. 60 Minuten dauert, geht es um Informationen zur Studiengangsstruktur und -organisation sowie um offene Fragen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen schon jetzt gute Vorbereitungen auf Ihren Studienstart!

Ihr
Prof. Dr. Kai Hugger
– Studiengangsverantwortlicher BA Intermedia –

Medienfest.NRW 2015 am 13.06. im Mediapark Köln

Medienfest.NRW_1000x667px

Auch in diesem Jahr ist der BA Intermedia wieder auf dem Medienfest.NRW vertreten, auf dem sich Interessierte über Aus- und Weiterbildungswege in der Medienbranche informieren können.

Unser Stand befindet sich diesmal im Saal des Hauses 7.
Am 13.06. sind wir von 10:00 bis 17:00 Uhr dort zu finden.

Wir freuen uns auf zahlreiche InteressentInnen und spannende Gespräche!

Weitere Infos zum Medienfest.NRW