Gastvortrag von Olga Holzschuh am 11.12.2018: like me

Ringvorlesung Master Intermedia
Di, 11.12.2018 | 18:00 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | .theater
R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln

Olga Holzschuh, liquid heart, Close Up of a 4min Videoloop, 2017, Modelcredit: Miriam J. Carranza

Der über den Display gebeugte Körper ist wohl eines der eingängigsten Motive, in welchem ein spezifisch zeitgenössisches Verhältnis von Technologien und ihren Nutzer*innen zum Ausdruck kommt. Solche paradigmatischen Posen und Gesten des alltäglichen Umgangs mit sogenannten Nahkörpertechnologien macht die Künstlerin Olga Holzschuh zum Gegenstand ihrer künstlerischen Untersuchung. Ausgehend von der Vorstellung ihrer aktuellen Projekte „/the anger belongs to the gods“, „analysis on distance“ und „liquid heart“ richtet Holzschuh den Fokus ihres Vortrags ”like me” auf die enge Beziehung zwischen digitaler Technologie und der sich verändernden Wahrnehmung von Wirklichkeit und ihrer (Ent-)Materialisierung. Im Zentrum steht die Frage, wie sich die technologischen Bedingungen auf unser Denken, Handeln und Fühlen auswirken und in bestimmten Bildästhetiken manifestieren. Dabei arbeitet sie meist raumübergreifend und lässt in ihren Installationen Fotografie, Video, Zeichnungen und performative Elemente aufeinander treffen. Im Vortragsgespräch wird sie auf ihre künstlerischen Strategien und bildgebenden Verfahren eingehen.

Neben ihrer Tätigkeit als Künstlerin lehrt Olga Holzschuh am Institut für Kunst und Kunsttheorie, an der Universität zu Köln, künstlerische Praxis mit dem Schwerpunkt Fotografie. Olga Holzschuh hat bei Bernhard Prinz und Johanna Schaffer an der Kunsthochschule Kassel studiert und schloss ihr Studium mit einer Auszeichnung zur Meisterschülerin, einem M.A. in Visueller Kommunikation und B.A. in Kunstwissenschaft ab. Seit 2017 ist sie im Vorstand des Kasseler Kunstvereins, in dem sie zuletzt die Ausstellung „UNLUST PRINZIP“ im Mai, 2018 kuratiert. Eine Übersicht ihrer Ausstellungen, Publikationen, Stipendien und Auszeichnungen ist online unter http://olgaholzschuh.com/info/ einsehbar.