Studentische Mitarbeiter*innen am Institut für Kunst & Kunsttheorie gesucht

Die Universität zu Köln, Institut für Kunst & Kunsttheorie (Prof. Dr. Torsten Meyer) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

4 bis 6 studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte (SHK, WHF) 

mit einem Stundenkontingent von je 6 bis 12 Stunden pro Woche im Projekt Flipping University.

Profil
Das Projekt Flipping University widmet sich der Hochschulentwicklung im Horizont grundsätzlich veränderter Medienkulturen. Das zukunftsorientierte Pilotprojekt soll ausgehend vom Prinzip des „Flipped Classroom“ am Beispiel des Instituts für Kunst & Kunsttheorie helfen, eine neue, dem veränderten Umgang mit Wissen im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert entsprechende Lehr- und Lernkultur zu etablieren.
Die Projektorganisation sieht sechs eigenständige Arbeitsbereiche vor (Educational Ressources, Portfolio Learning, Infrastructure Design, Maker Spaces, Display University Life, Networking beyond), die auf verschiedenen Ebenen der universitären Organisation in einem breit wirksamen, zweijährigen Prozess in enger Abstimmung mit zentralen Einrichtungen der Universität zu Köln auf drei wesentlichen Aktionsfeldern aktiv werden: 1. Flipped Classrooms, 2. Learning Spaces, 3. Community Building. vgl http://kunst.uni-koeln.de/projekte/flipping-university

Aufgaben
Zu den Aufgaben der studentischen Mitarbeiter*innen gehören – je nach Stelle –  organisatorische und/oder wissenschaftliche und/oder redaktionelle und kommunikative und/oder mediengestalteri-sche Dienstleistungen sowie ggf. Tutor*innentätigkeiten vorrangig in den o.g. Projektbereichen.

Anforderungsprofil
Starkes Interesse am oben beschriebenen Themengebiet, ausgeprägte Neugierde und ein ambitioniertes Studium im Fach (Kunstpädagogik, Intermedia, oder Ästhetische Erziehung). Je nach Stelle gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich:
• Graphikdesign
• Webdesign
• Videoproduction
• Portfolio- und knowledge Management
• Social Media Expert
• Organisation, Koordination
• Kommunikation
• Redaktion (multi-/transmedial)

Erwünscht sind darüber hinaus Freude an und Fähigkeit zur Arbeit im Team, Organisations- und Kommunikationstalent und die Bereitschaft, sich in den oben genannten Bereichen weiterzuentwickeln. Ein selbstverständlicher Umgang mit aktuellen Informations- und Kommunikationsmitteln wird erwartet. Die Stellen sind auf ein bzw. zwei Jahre befristet.

Bewerbung
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 15.7.2017 per eMail mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an: annemarie.hahn@uni-koeln.de (die gesamten Bewerbungsunterlagen sollen dabei als ein Dokument im PDF-Format, nicht mehr als 5 MB insgesamt, eingereicht werden). Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Annemarie Hahn: annemarie.hahn@uni-koeln.de