Gastvortrag Anna Ditges: MEIN STADTTEIL – Unsere Zukunft

Mi, 04.12.2013 | 16:00 Uhr
Block B | R 244 | Gronewaldstraße 2 | Köln

Jugendliche sind unser aller Zukunft; was wir heute tun und entscheiden, prägt ihr Morgen. Beziehen wir junge Menschen ausreichend ein in Planungsprozesse, mit denen wir ihr Leben gestalten? Wie können wir ihnen vermitteln, was es bedeutet, sich aktiv mit ihrem Umfeld auseinanderzusetzen? Welche Wertvorstellungen haben Jugendliche heute und wie sehen sie unsere Demokratie? Könnte unsere Gesellschaft nicht viel mehr von ihren Ideen profitieren?

Das Jugend-Medienprojekt „MEIN STADTTEIL – Unsere Zukunft“ (AT) führt Jugendliche aus Köln-Ehrenfeld über die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Medium Film an das lokalpolitische Geschehen vor ihrer Haustür heran. Sie lernen in ihrem direkten Umfeld, städteplanerische Prozesse zu reflektieren und zu kommentieren. Sie entdecken sich und ihre Umgebung neu, indem sie sich inhaltlich, individuell und konkret mit ihrem eigenen Stadtteil befassen.

Anna Ditges, geb.1978, ist Filmemacherin. Sie arbeitet als Autorin, Regisseurin und Produzentin in Köln. „ICH WILL DICH – Begegnungen mit Hilde Domin“ ist Anna Ditges’ Kino-Debüt. Derzeit arbeitet sie an ihrer Kino-Fernseh-Koproduktion „WEM GEHÖRT DIE STADT – Bürger in Bewegung“ (AT) – (Das kleine Fernsehspiel ZDF) –über die gesellschaftspolitische Auseinandersetzung um die Nutzung des Kölner Industrieareals „Helios-Gelände“.

Im Vortrag stellt Anna Ditges ihre Filme in Form von Trailern und Rohschnittfassungen vor und spricht über ihre Arbeit für das 2014 startende Projekt „MEIN STADTTEIL – Unsere Zukunft“ (AT).